Proven Expert
Schöne Zähne ohne finanzielle Lücken
Ihr Ratgeber für Zahnzusatzversicherungen
×

Ratgeber Zahnzusatzversicherung

Jetzt bestellen 0711 / 69306435
to:dent.ta GmbH
Yokohamastraße 2
20457 Hamburg
Kontaktdaten speichern

Datenschutzerklärung to:dent.ta GmbH

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserem Ratgeber für Zahnzusatzversicherungen haben. Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Nachfolgend möchten wir Ihnen darlegen, inwieweit bei einer Nutzung unserer Internetseite www.ratgeber-zahnzusatzversicherung.de personenbezogene Daten verarbeitet werden. Unsere Dienstleistungen stehen im Einklang mit den rechtlichen Datenschutzbestimmungen, die im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), in der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), im Rundfunkstaatsvertrag (RStV), im Telemediengesetzes (TMG) und im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) geregelt sind.

I. Vorbemerkung

Zunächst möchten wir Ihnen einige wichtige datenschutzrechtliche Begriffe erläutern.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 DS-GVO „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind“.

Was versteht man unter der Verarbeitung personenbezogener Daten?

Unter der Datenverarbeitung wird jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung solcher Daten verstanden.

Wer ist Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Für die Datenverarbeitung „Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Wer ist eine von der Datenverarbeitung betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Was ist unter einem Auftragsverarbeiter zu verstehen?

„Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Weitere Begriffsbestimmungen finden Sie in Art. 4 DS-GVO.

II. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die

to:dent.ta GmbH
Versicherungsmakler
Yokohamastraße 2
20457 Hamburg

Büro Esslingen (bei Stuttgart)
Dornierstr. 30
73730 Esslingen

Telefon: 0711 / 69306435
Telefax: 0711 / 94596182

E-Mail: beratung@todentta.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Rechtsanwalt Dirk Benjowsky, Ligusterweg 27 76337 Waldbronn. Sie können ihn entweder per Post unter der angegebenen Adresse erreichen oder per Email datenschutz@anwalt-waldbronn.de

III. Welche Quellen werden genutzt und welche Daten werden verarbeitet?

Die von Ihnen im Rahmen der Bestellung des Ratgebers für Zahnzusatzversicherungen eingegebenen Daten werden von to:dent.ta GmbH erhoben, gespeichert und für den Versand des Ratgebers genutzt.

Damit bestimmte Leistungen erbracht werden können, benötigen wir einige Ihrer personenbezogenen Daten:

a) Datenerhebung aus technischen Gründen

Bei jedem Ihrer Besuche auf der Seite www.ratgeber-zahnzusatzversicherung.de werden automatisch Daten, die Ihr Browser an den Server übermittelt, erfasst. Hierbei handelt es sich um folgende Informationen:

  • Typ und Version Ihres Browsers
  • Ihr Betriebssystem
  • Die eingegebene URL
  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs
  • Ihre IP-Adresse
  • Ihr Internet-Service-Provider und ähnliche Daten bzw. Informationen

Bei der Nutzung dieser Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse zu Ihrer Person und führen diese Daten auch nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Die oben genannten Daten werden nur solange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie benötigt werden.

b) Kontaktaufnahme per E-Mail oder per Kontaktformular

Sollten Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular schreiben, benötigen wir eine E-Mail Adresse von Ihnen. Ohne diese ist es uns nicht möglich, auf Ihre Nachricht zu antworten. Diese von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten verarbeiten und speichern wir nur, soweit und solange wir diese benötigen, um unsere Dienstleistung für Sie zu erbringen. Kommt es nicht zu einer Bestellung des Ratgebers oder ist der Versand des Ratgebers erfolgt, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit sich aus dem Inhalt der Anfrage nichts anderes ergibt oder gesetzliche Verpflichtungen bestehen, diese Daten länger zu speichern. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

c) Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon zum Zwecke einer Beratung zu Zahnzusatzversicherungen

Sollten Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular schreiben, benötigen wir eine E-Mail Adresse von Ihnen. Ohne diese ist es uns nicht möglich, auf Ihre Nachricht zu antworten. Diese von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten verarbeiten und speichern wir nur, soweit und solange wir diese benötigen, um unsere Dienstleistung für Sie zu erbringen. Kommt es nicht zu einer Bestellung des Ratgebers oder ist der Versand des Ratgebers erfolgt, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit sich aus dem Inhalt der Anfrage nichts anderes ergibt oder gesetzliche Verpflichtungen bestehen, diese Daten länger zu speichern. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zudem verarbeiten wir besonders schützenswerte Daten (z. B. Angaben zum Zahnstatus), die wir von Ihnen erhalten und für deren Verarbeitung Sie Ihre Einwilligung, die sich ausdrücklich auf diese Daten bezieht, geben. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

IV. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze. Personenbezogene Daten erheben wir nur dann ohne Mitwirkung der Betroffenen, wenn die direkte Erhebung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde.

a) Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

Haben Sie bei uns den Ratgeber für Zahnzusatzversicherungen angefordert, benötigen wir Ihre Daten zur Verfügungstellung des Ratgebers. Finden Sie mit unserer Hilfe und Beratung eine passende Zahnzusatzversicherung, benötigen wir von Ihnen Angaben für die Vermittlung des Versicherungsvertrages. Kommt der Vertrag zustande, verarbeiten wir die erhobenen Daten zur Betreuung während der Laufzeit des Vertrages, z. B. für die Kommunikation mit Versicherungsgesellschaften. Die Vermittlung eines Versicherungsvertrages ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich. Darüber hinaus benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten auch zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

b) Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung der Vertragsvermittlung hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten. Dies sind:

  • Die Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs;
  • Maßnahmen zur Weiterentwicklung von Dienstleistungen;
  • Um im Falle rechtlicher Auseinandersetzungen Sachverhalte nachvollziehen und belegen zu können.

c) Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO, Art. 9 Abs. 2a i. V. m. Art. 7 DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Betreuung während der Vertragslaufzeit, Unterstützung im Leistungsfall) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Soweit dafür besondere Kategorien personenbezogener Daten (z. B. Ihre Gesundheitsdaten) erforderlich sind, holen wir Ihre Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 a i. V. m. Art. 7 DSGVO ein.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

d) Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z. B. behördlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten oder aufgrund von Dokumentationspflichten.

V. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb der to:dent.ta GmbH haben nur diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen und Telekommunikation sowie Maklerpools.

Eine Auflistung der von uns eingesetzten Auftragnehmer und Dienstleister, zu denen nicht nur vorübergehende Geschäftsbeziehungen bestehen, können Sie auf unserer Internetseite www.todentta.de einsehen.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb der vorgenannten Unternehmen ist zu beachten, dass wir zur Verschwiegenheit über alle kundenbezogenen Informationen verpflichtet sind, von denen wir Kenntnis erlangt haben. Informationen über Sie dürfen also grundsätzlich nicht weitergeben werden, soweit dem gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen. Nur wenn Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt oder verpflichtet sind, können Ihre Daten weitergegeben werden. Unter diesen engen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein:

  • - Versicherungsgesellschaften und Maklerpools, an die wir zur Vermittlung des Versicherungsvertrages personenbezogene Daten übermitteln dürfen

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

VI. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Haben Sie bei uns nur den Ratgeber für Zahnzusatzversicherungen angefordert, speichern wir Ihre Daten nur bis zur Erledigung des Auftrages (vgl. Ziffer III c). Im Übrigen verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Geschäftsbeziehung. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen i.d.R. zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in den Fällen des § 197 BGB aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

Kommt ein Vermittlungsauftrag nicht zustande, löschen wir Ihre Daten spätestens nach 9 Monaten. Kommt es zu einem Vermittlungsauftrag, aber kommt der Abschluss eines Versicherungsvertrages nicht zustande, löschen wir Ihre Daten ebenfalls spätestens nach neun Monaten, es sein denn, es besteht für uns ein berechtigtes Interesse an der weiteren Verarbeitung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

VII. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel die Vermittlung eines Versicherungsvertrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr betreuen können (vgl. auch Ziff. IV).

VIII. Welche Datenschutzrechte habe ich als Betroffener?

Jede betroffene Person hat das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die von ihr gespeicherten personenbezogenen Daten nach Art. 15 DS-GVO,

  • Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 16 DS-GVO, soweit diese unrichtig sind,
  • Löschung nach Maßgabe von Art. 17 DS-GVO,
  • Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DS-GVO und
  • Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO.

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Kurt-Schumacher-Allee 4 20097 Hamburg

Sollten Sie Ihre Betroffenenrechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geltend machen wollen, genügt eine Mitteilung an:

Rechtsanwalt Dirk Benjowsky, Ligusterweg 27, 76337 Waldbronn, Tel. 07243 3587469, E-Mail: datenschutz@anwalt-waldbronn.de.

IX. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, insbesondere bei Anfragen über das Kontaktformular, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie u.a. daran, dass die Adresszeile des Browsers mit „https“ beginnt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

X. Verwendung von Cookies

In einigen Bereichen unserer Webseite werden sog. Cookies eingesetzt. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die sich Ihr Browser merkt. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten auch keine Viren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „ Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs (,,Session") automatisch von Ihrer Festplatte gelöscht.

Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner, so dass wir Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen. Die in Cookies enthaltenen Informationen verwenden wir, um Ihnen die Nutzung unserer Seiten zu erleichtern und die Webseite auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Wichtig für Sie: Die von uns in den Cookies erfassten Daten werden nicht an Dritte weitergereicht oder ohne Ihre Einwilligung mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft. Auch ist eine eindeutige persönliche Identifikation anhand der erfassten Daten durch Drittanbieter in den Cookies nicht möglich bzw. nicht vorgesehen.

XI. Google Analytics

Unsere Websites benutzten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Vergleichsportals voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

XII. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die wir zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeiten (Art.6 Abs. 1 f DSGVO), Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Bitte richten Sie den Widerspruch an die oben genannten Kontaktdaten.

Stand: November 2018